Klassische Gravur

Bei der Fertigung von Schildern oder im Formenbau findet die Maschinengravur Anwendung, bei welcher das Material durch rotierende Fräser (Frässtichel) abgetragen wird. Zur Herstellung dauerhafter Schilder können aus verschiedenfarbigen Schichten bestehende Plastwerkstoffe eingesetzt werden, wobei die Gravurtiefe bis in eine andersfarbige Schicht hineinreicht. Mit dem Einsatz computergesteuerter Gravierma-

schinen können diverse Vektordateiformate eingesetzt werden. Die Vektordaten ermöglichen es eine verlustlose Replikation der Gravurmotive, die mit der manuellen Fertigung nicht möglich wären.

20180727_202221.jpg
Von GRAVOnorm ausgeführte klassische Grarvur mit Kennzeichnung der künftigen Bohrungen zur Befestigung des Kunstoff Schildchens.
mänchen_Weibchen.jpg
20180727_202239.jpg
20180727_202249.jpg
Von GRAVOnorm ausgeführte klassische Gravuren mit ver-
schiedensten Layouts.